• WETTER
  • MO, 18.06.
  • 23°C
 

Konfirmation - Kommunion im Berghof

Feiern Sie Ihre Konfirmation bei uns!

Konfirmation
. Ein großer Tag im Leben eines Jugendlichen. Auch die Familie wird noch Jahre später gerne an dieses Ereignis zurückdenken: die Zeremonie in der Kirche, die festliche Kleidung, das leckere Essen, die Gäste... . Doch damit auch die Eltern das Fest in vollen Zügen genießen können, muss schon eine Menge Arbeit im Vorfeld erledigt werden.
  • Tischordnung vorher festlegen. Tischkärtchen ggf. nach Liste auflegen.
  • Tischkärtchen mit Kopf des Verwandten, mit Initialen der Gäste ... (Farbkarton / auf die Rückseite das Konfirmationsdatum und evtl. Denkspruch, In das Tischkärtchen heitere oder ernste Aufgaben einlegen.)
  • Auf frische Efeublätter mit Farbstift (weiß, gold, silber ...) Namen malen.
  • Im Tischkärtchen eingebracht: Reagenz- oder Spritzengläschen für Blumen. Blume aufkleben und mit Farbe/Bronze ... einsprühen.
  • Aus schwarzem Karton: Scherenschnitt über den Rand hinaus.
  • Blumenschmuck unbedingt farblich mit Tischdecke, Geschirr, Tapete, Teppichboden, Sitzpolster abstimmen.
  • Rück- bzw. Innenseite des Tischkärtchens: Bibelvers oder Zitat oder einen Liedanfang bzw -schluss oder - sofern bekannt - Denkspruch.
  • Kleines Photo vom Konfirmanden zusätzlich auf die Tischkärtchen
  • Tischkarte (Hochformat) mit Name und Menüangabe.
  • Die Gäste werden (gut und rechtzeitig vorbereitet) gebeten, etwas von Ihrer eigenen Konfirmation (Kommunion) zu erzählen.
    Wissen Sie noch, wie Ihr Denkspruch bzw. Taufspruch lautet? Stellt der eigene Denkspruch eine Lebensbegleitung dar?
  • Nennen Sie wesentliche Dinge, die Sie dem Konfirmanden auf dem Lebensweg wünschen!
    Was ist das Wichtigste bei der Konfirmation?
    Was ist der netteste spruch Ihres Kindes?
    Welche Ausrufe benutzt der Konfirmand im ersten Schreck? Was hat Ihr Konfirmand für Vornamen und warum wurden ihm diese gegeben?
  • Beliebt ist immer noch der „Große Preis“. Einzelne Fragen könnten dabei sein: Welche Schuhgröße hat der Konfirmand? Nennen Sie die Lieblingsspeise des Konfirmanden! Was ist das Hobby des Konfirmanden, könnte es sein Beruf werden? Wo hält sich der Konfirmand am liebsten in seiner Freizeit auf?
  • Sage etwas, was Dich in den letzten 12 Monaten besonders gefreut hat!
    Was erhoffst Du Dir von der Zukunft?